KONZERTEINFÜHRUNGEN

Ohren öffnen, neue Zusammenhänge erfahren und Einblicke in die Arbeit des Münchener Kammerorchesters bekommen - all das bieten die Konzerteinführungen vor den Abonnementkonzerten des MKO. Interessierten Zuhörern bietet sich in diesem Rahmen die Möglichkeit, vor dem Konzert musikhistorische Hintergründe und Besonderheiten, manchmal auch Anekdoten der Entstehungs- und Aufführungsgeschichte zu erfahren oder auch von den Musikern selbst ihren Zugang zum Konzertprogramm des Abends erzählt zu bekommen. 

 

Ein lebendiger Start in den Konzertabend, der die Künstler und ihre schöpferische Arbeit ebenso näher bringt wie Wissenswertes zur Entstehung und Rezeption der gespielten Werke bietet. 

 

Jeder interessierte Konzertbesucher ist herzlich eingeladen, an den Einführungen teilzunehmen. Sie finden bei den Abonnementkonzerten jeweils um 19.10 Uhr im Prinzregententheater statt. Der Eintritt ist für Konzertbesucher kostenlos. 

In der "Isolations-Saison" freuen wir uns folgende Referenten für die Konzerteinführungen präsentieren zu können:

1. Abonnementkonzert | 15.10.2015 undLiebreich_69J7265_credit Marek Vogel

8. Abonnementkonzert | 9.6.2016

Alexander Liebreich

Zur Saisoneröffnung wird der Künstlerische Leiter und Chefdirigent des MKO Alexander Liebreich die Saison kurz vorstellen
 (lesen Sie hier Alexander Liebreichs Vorwort zur "Isolations-Saison") und in das Programm des Abends einführen. Auch die Konzerteinführung zum 8. Abo der Saison, das zugleich sein letztes als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des MKO ist, wird Alexander Liebreich übernehmen.

2. Abonnementkonzert | 26.11.2015

Anselm Cybinski im Gespräch mit DIETER AMMANN

 

Im Mittelpunkt der EinfJean-Jacques Ruchtiührung zum 2. Abonnementkonzert steht ein Gespräch mit dem Komponisten Dieter Ammann, Jahrgang 1962, dessen Konzertsatz für Violine und Kammerorchester "unbalanced instability" Carolin Widmann im Konzert zu Gehör bringen wird. Ammann schreibe „wenig, weil langsam“, ist in seiner Biographie zu lesen. Umso komplexer und dichter sind seine Partituren gearbeitet. Der Schweizer war als Trompeter, Keyboarder und E-Bassist in diversen Jazz- und Rockmusikkontexten aktiv bevor er sich in den neunziger Jahren intensiv dem Komponieren zuwandte. Heute werden seine Werke von den bedeutendsten Interpreten in den wichtigen Konzertsälen der Welt aufgeführt.

Das Interview führt Anselm Cybinski, Konzertplaner beim MKO. 1967 in Freiburg geboren, war der ausgebildete Geiger zehn Jahre lang als Orchestermusiker tätig; von 2005 an arbeitete er als Pressesprecher und Lektor für ECM Records und anschließend als Executive Producer für Sony Classical in Berlin. Breitgefächerte journalistische Arbeit und regelmäßige Beiträge für Lucerne Festival, die Salzburger Festspiele, die Berliner Philharmoniker und diverse Labels.

3. Abonnementkonzert | 17.12.2015

Klingende Konzerteinführung mit dem PJKO

Leitung: Peter Michielsen

PJKO Logo black jpgDas Puchheimer Jugendkammerorchester, Patenorchester des MKO, wird anknüpfend an die vergangene Saison eine "Klingende Konzerteinführung" gestalten. Mit Musik von Alberto Ginastera und Paul Hindemith schlägt das PJKO, das zu den erfolg­reichsten deutschen Jugendkammerorchestern gehört und kürzlich den Bayerischen Orchesterwettbewerb gewonnen hat, sowohl eine Brücke zum Saisonthema des MKO - Isolation - als auch zum Programm des Abokonzerts. Unter der Leitung von Peter Michielsen wird das PJKO dabei von MKO-Musikern unterstützt, die Moderation übernehmen Michael Weiss und Peter Bachmann. Gemeinsame Konzerte, zahlreiche Aktivitäten und ein reger Erfahrungs­austausch prägen die Orchesterpatenschaft zwischen PJKO und MKO, die seit 2005 besteht. Im Vorfeld der Konzerteinführung besuchten MKO-Musiker – wie auch schon in den Jahren zuvor – die Puchheimer während ihrer Probentage in der Musikakademie Schloss Alteglofsheim.

 MKO_Isolation_3_ABO_Postkarte_Klingende_Konzerteinfuehrung_01

4. Abonnementkonzert | 21.1.2016 und

6. Abonnementkonzert | 17.3.2016

Meret Forster

Meret Forster studierte Musikwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Komparatsitik in Tübingen, Amsterdam und Berlin. Sie ist Gründungsmitglied der Akademie „Musiktheater heute“. Von 2004 bis 2008 war sie Musikredakteurin bei MDR Figaro in Halle, wechselte 2008 nach München zum Bayerischen Rundfunk und ist nun seit 2011 Redaktionsleiterin bei BR-KLASSIK.

5. Abonnementkonzert | 25.2.2016

P-Seminar Luitpold-Gymnasium

Seit der Saison MKO_Isolation_5_ABO_Postkarte_Konzerteinfuehrung2011/12 ermöglicht das MKO Schülern, selbst die Einführung eines Abokonzerts zu übernehmen. Unter Anleitung und mit intensiver Begleitung in der Vorbereitungszeit erhalten die Schüler Einblicke in die Probenarbeit des Münchener Kammerorchesters, setzen sich mit den Werken auseinander und dürfen dann selbst „Gestalter“ werden: wie erzähle ich Fakten zu Musik, zu Komponisten und Interpreten? Hier ist Fantasie und Engagement gefragt.
Eine aufregende Konzerteinführung erwartet die Besucher des 5. Abokonzerts der Isolations-Saison. Schülerinnen und Schüler des  Münchner Luitpold-Gymnasiums haben sich im Rahmen ihres P-Seminars (Projektseminar zur Studien- und Berufsorientierung) unter der Leitung von StD Georg Spöttl gleich zu Beginn der Kooperation mit dem MKO intensiv mit dem Konzertprogramm des Abends auseinandergesetzt; die Ergebnisse präsentieren sie nun in der Konzerteinführung. Der Fokus liegt dabei auf dem Auftragswerk "DAS PIZZICATO MYSTERIUM" von Manos Tsangaris, das beim 5. Abokonzert zur Uraufführung kommt. Im Gespräch mit dem Komponisten und Alexander Liebreich werden die Schüler auf der Bühne des Prinzregententheaters diesem Mysterium auf den Grund gehen.

7. Abonnementkonzert | 21.04.2016

Katrin Beck

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch in der "Isolations-Saison" Katrin Beck eine Konzerteinführung übernehmen. Die ausgebildete Musikwissenschaftlerin und Kulturmanagerin ist seit mehreren Jahren in den verschiedensten Bereichen des Musikmanagements tätig. Ihre Projekt-Partner reichen von Festival, Theater, Konzertagentur über Institutionen, Stiftungen und Wirtschaftsunternehmen. Seit der Saison 2013/14 koordiniert Katrin Beck in enger Absprache mit dem Orchester die Musikvermittlungsaktivitäten des MKO.

 
MENU